Fokko ter Haseborg GmbH
Home
Wir über uns
Service
Kanalreinigung
Kanaluntersuchung
Schlammentwässerung
Teichentschlammung
Neubau und Umrüstung
Entleerung HKA
Beratung
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum


Sie sind der
 
 
Besucher unserer Webseite

Kanalreinigung

Die Schleppkraft des Abwassers alleine genügt nicht, um Kanalisationsrohre freizuhalten. Schlamm, Öl, Fett, Sand, Kies und Kalkrückstände führen zu Ablagerungen und schliesslich zu Verstopfungen. Ebenso wachsen Wurzeln von Bäumen und Sträuchern in Abwasserleitungen hinein. Sie beschädigen die Leitungen und verengen den Rohrdurchmesser. Kalkaussinterungen, Betonwasser und weitere Ablagerungen, wie z.B. aus der Bauzeit, bleiben an der Rohrwand kleben und türmen sich mit den Jahren auf.

Um den Wert und die Funktionstüchtigkeit der bestehenden Leitungen zu erhalten, sollten diese regelmässig unterhalten, fachmännisch gereinigt und kontrolliert werden. Für Sie ergibt sich folgender Nutzen:

Keine unangenehmen Überraschungen:

  • Vorbeugen von Verstopfungen durch Öl, Fett, Sand, Schlamm, Kies und Kalkablagerungen

  • Vorbeugen von Überschwemmungen verursacht durch Verschluss von Leitungen (Rückstau)

 

 

Unterhalt = Werterhalt:

  • Rohralterung verlangsamen und somit kostspielige Sanierung aufschieben (aggressive Flüssigkeiten zerfressen Rohre infolge fehlender Durchlüftung)

  • Erhaltung der Funktionstüchtigkeit

  • Hangrutsch verhindern, indem verstopfte Sickerleitungen regelmässig gespült werden

  • Eine Erneuerung des Kanalsystems kann neben den umtriebigen Sanierungsarbeiten 10-20% der Bausumme der Liegenschaft betragen

 

 

Rechtliche Grundlagen:

  • Gemäss Gewässerschutzgesetz ist der Liegenschaftsbesitzer für die Instandhaltung seiner Abwasseranlagen verantwortlich. Bei Versäumnissen haftet er im Schadenfall. Wer vorsätzlich die Gefahr einer Wasserverunreinigung schafft, wird mit Gefängnis oder mit Busse bestraft.

 

 

Umweltschutz:

  • Mit einem intakten und dichten Leitungssystem leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutze unserer Umwelt, indem Sie das Grundwasser und somit die Trinkwasserversorgung nicht gefährden

 

 

 

Fokko ter Haseborg
© info@pcs-westerstede.de